Mit Messer bewaffnet: Raubüberfall auf Kiosk in der Unteren Straße

Am hellichten Tag überfiel ein bislang unbekannter Mann am gestrigen Dienstagabend ein Tabak- und Zeitschriftengeschäft in der Unteren Straße. Mit einem Messer bedrohte er die Angestellte und erbeutete das Geld aus der Kasse.

Um 18.10 Uhr am Dienstagabend betrat der Mann das Ladenlokal in der Unteren Straße. Er hatte eine Kapuze aufgezogen, bedrohte die Angestellte des Kiosks mit vorgehaltenem Messer und forderte von ihr das Bargeld aus der Kasse. Mit dem erbeuteten Geld konnte der Unbekannte schließlich in Richtung Innenstadt flüchten. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Der Täter wird beschrieben als etwa 30 Jahre alt, 180 cm groß, mit dünner Statur und bekleidet mit einem dunkelblauen Anorak mit Kapuze sowie einer Pudelmütze.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat unter Tel. 02261/81990.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s