DSL-Ausbau geht zügig voran


Neu errichtetes Multifunktionsgehäuse in der Gaulstraße

Der Breitbandausbau im ländlichen Raum war auch für Wipperfürth in den vergangenen Jahren immer wieder ein großes Thema. Nicht nur Anwohner klagten über langsames Internet, auch die ansässigen Unternehmen vermissten einen schnellen DSL-Anschluss. Nun allerdings scheint sich ein Ende der trägen Datenverbindungen abzuzeichnen.

Bereits in den Jahren 2010 bis 2012 wurden die Außenbereiche Kupferberg, Kreuzberg, Egen, Hämmern, Thier, Agathaberg und Dohrgaul mit Unterstützung der Hansestadt Wipperfürth durch die Telekom mit modernster VDSL-Technik ausgestattet. Nun nimmt der von der Telekom eigenfinanzierte Ausbau für weitere rund 6.000 Haushalte im Bereich der Wipperfürther Innenstadt neue Fahrt auf. Die dafür nötigen Bauarbeiten haben bereits begonnen.

Los ging es mit den Tiefbauarbeiten in der Innenstadt, auf dem Düsterohl sowie auf der Leye, Neye und Sanderhöhe, in Münte und im Tal der Wipper bis Ohl. Diese sollen laut Telekom bis Juni 2016 abgeschlossen sein. Die ersten DSL-Multifunktionsgehäuse wurden bereits errichtet. Spätestens im vierten Quartal diesen Jahres sollen dann die fertigen Anschlüsse mit Downloadraten bis zu 100 Mbit/s über die Provider buchbar sein.

Zusätzlich zu den aktuell laufenden Ausbauten hat die Wipperfürther Verwaltung im Februar einen Förderantrag für Beratungs- und Planungsleistungen nach der Richtlinie „Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland“ gestellt. Mit einer Förderzusage könne nach Rücksprache mit den zuständigen Bundesministerium „kurzum gerechnet werden“, so die Verwaltung. Ziel ist es, die Versorgungslage im gesamten Stadtgebiet und in den Gewerbegebieten durch ein Fachplanungsbüro prüfen zu lassen und weitere Förderanträge zum Ausbau der verbleibenden unterversorgten Bereiche zu stellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s