TSV Hämmern: Cheerleading für Mädchen

(pho) Cheerleading ist eine Sportart, die aus Elementen des Turnens, der Akrobatik, des Tanzes sowie aus Anfeuerungsrufen besteht. Schon zur Gründung des American Football Teams PHOENIX vor vier Jahren wurde eine Cheerleader-Gruppe gegründet, doch die Gruppe hat sich vor zwei Jahren aufgelöst. Nun gibt es Neues aus dem Lager der „Flames of Phoenix“, wie sich die Cheerleader der Phoenix nennen.

Seit zwei Monaten trainieren Mädels im Alter von 6 bis 12 Jahren regelmäßig am Sportplatz in Hämmern unter dem Dach des TSV Hämmern. Mit Catrin Wirtz wurde eine Trainerin gefunden, die die Mini-Cheers mit Herz und Seele führt. Catrin selbst ist verheiratet und hat zwei Kinder. Mit 12-jähriger Erfahrung im Gardetanz und einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Trainerin einer Kinder-Tanz-Gruppe bringt sie alles mit, um den Mädels diesen Sport nahe zu bringen.

Um einen Start zu finden, wurde zunächst die Mini-Flames-Gruppe ins Leben gerufen. Auf lange Sicht sollen allerdings auch wieder „die Großen“ an der Sideline stehen, um die Fußball- und Football-Mannschaften anzufeuern. Darüber hinaus möchte der Verein mit den Kids bei Events und Festen auftreten. So geht der TSV Hämmern weiter seinen Weg der Erneuerung und stellt sich mit den Flames noch breiter auf. Und das soll erst der Anfang sein.

Training ist jeden Dienstag (außer Ferien) von 17 bis 18.30 Uhr. Neue Mädels sind immer herzlich willkommen und dürfen gerne auch zur Probe mittrainieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s