63-jähriger Taxifahrer auf dem Marktplatz erstochen: Polizei sucht dringend Zeugen

Eine schreckliche Bluttat hat sich in der vergangenen Nacht zum Montag auf dem Wipperfürther Marktplatz ereignet. Dort wurde kurz nach 23 Uhr ein 63-jähriger Taxifahrer erstochen. Die Kriminalpolizei sucht jetzt dringend nach Zeugen.

Nach Augenzeugenberichten geschah die Tat zwischen 23.15 und 23.35 Uhr. Der Fahrer schrie laut um Hilfe. Passanten riefen Polizei und Rettungsdienst und leisteten erste Hilfe. Der 63-jährige Mann aus Much im Rhein-Sieg-Kreis wurde ins Krankenhaus gebracht, erlag dort aber seinen schweren Verletzungen. Laut einem Bericht der „Bergischen Landeszeitung“ beschrieben Zeugen den Täter als jungen Mann, „höchstens 19 bis 20 Jahre alt“. Demnach flüchtete dieser nach der Tat über den Fußgängerweg neben der Marktkirche in Richtung Busbahnhof. Die Feuerwehr wurde um 23.48 Uhr von der Polizei um technische Hilfeleistung gebeten. Der Tatort wurde für die Ermittler ausgeleuchtet, die Spurensicherung dauerte bis in den frühen Morgen an.

Die zuständigen Beamten der Mordkommission rekonstruieren derzeit das Tatgeschehen und werten die gesicherten Spuren aus. Eine Obduktion des Leichnams wird im Laufe des Tages erfolgen. Die Kripo Köln sucht dringend Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich des Marktplatzes aufgehalten und verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 11 unter Tel. 0221/229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

UPDATE (18.08.15, 19.23 Uhr): Der mutmaßliche Täter wurde am Montagmittag in Hückeswagen gefasst. Laut Polizeiangaben handelt es sich um einen 22-jährigen Deutschen. Er lässt sich anwaltlich vertreten und wird am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s