Zum 1. April: „Pac Man“ zieht durch die Wipperfürther Straßen


Screenshot: „Pac Man“ in der Wipperfürther Innenstadt

Statt Falschmeldungen in die Welt zu setzen, hat sich Google zum 1. April etwas ganz Besonderes für seine Nutzer überlegt: Auf „Google Maps“ kann man heute auf fast jeder beliebigen Karte das kultige Computerspiel „Pac Man“ spielen.

Pac Man in der Wipperfürther Innenstadt? Das ist jetzt zumindest online möglich. Der Suchmaschinenanbieter Google hat in seinem Kartendienst „Maps“ heute einen kleinen Aprilscherz versteckt. Wer die Seite aufruft, findet links unten neben dem Button für das Satellitenbild auch ein Symbol für das Kultspiel. Klickt man darauf, verwandeln sich die zuvor angezeigten Straßenzüge in die Spieloberfläche für „Pac Man“. So kann man das kleine gelbe Wesen auch in der Wipperfürther Innenstadt vor den bunten Geistern beschützen. Der Clou: Die Untere Straße kann mit „Pac Man“ durchgängig befahren werden – ganz ohne Baustelle und Staus…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s