Handtaschenraub am Busbahnhof

Eine 73-Jährige wurde am Sonntagabend im Bereich des Wipperfürther Busbahnhofs Opfer eines Handtaschenraubs. Der unbekannte Täter entriss ihr die Tasche, wodurch die Frau stürzte. Sie musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die ältere Dame hielt sich am Sonntag gegen 19.15 Uhr am Busbahnhof auf, um dort auf eine Bekannte zu warten. Plötzlich näherte sich von hinten ein Unbekannter und riss der Wipperfürtherin ihre Handtasche von der Schulter. Die 73-Jährige versuchte noch, ihre Tasche festzuhalten, stürzte dann jedoch zu Boden. Dabei verletzte sie sich, so dass sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste und dort stationär verblieb.

Zeugen des Raubdelikts beschrieben den Täter wie folgt: Männlich, ca. 20 Jahre alt, 175 cm groß, dunkle Haare, schwarze Jacke und dunkle Jeans. Hinweise sind an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter Tel. 02261/81990 zu richten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s