19-Jähriger randaliert op d’r Thier

Auf dem Schützenfest in Thier hatte ein 19-Jähriger offenbar etwas zu tief ins Glas geschaut. Nachdem er vom Sicherheitsdienst ein Platzverbot erhielt, wurde er aggressiv und fand sich am Ende der Nacht in der Ausnüchterungszelle wieder.

Gegen 0.10 Uhr am Samstagabend erhielt der 19-jährige Wipperfürther vom Sicherheitsdienst ein Platzverbot für das Festgelände im Thierer Ortskern. Als Reaktion darauf pöbelte der junge Mann im Umfeld des Festes lautstark herum und wurde mit der Zeit immer aggressiver. Von den anrückenden Polizeibeamten zeigte er sich unbeeindruckt und legte sich stattdessen mit dem Oberkörper auf deren Streifenwagen. Zudem zeigte er den Beamten mit ausgestrecktem Arm den Mittelfinger, beleidigte und bedrohte sie. Der 19-Jährige wurde in die Ausnüchterungszelle verbracht, es konnte ein Alkoholwert von 2,48 Promille festgestellt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s