Alkoholisiert und ohne Führerschein: 54-Jähriger kann es nicht lassen

Der 54-jährige Wipperfürther, der am Sonntagnachmittag mit über 3 Promille im Blut einen Sachschaden verursachte und anschließend Unfallflucht begang, ist jetzt erneut aufgefallen: Am gestrigen Mittwoch fuhr er ohne Führerschein, der ihm am Sonntag abgenommen wurde. Dafür aber wieder mit reichlich Alkohol im Blut.

Der Mann, der der Wipperfürther Polizei nach seiner alkoholisierten Unfallflucht vom Sonntag mittlerweile gut bekannt sein dürfte, wurde am gestrigen Mittwochmittag erneut am Steuer seines Fahrzeugs aufgegriffen. Da ihm in Folge der Vorfälle vom Wochenende die Fahrerlaubnis entzogen wurde, bekam er eine Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein.

Doch damit nicht genug: Laut Polizei wurde der 54-Jährige noch am gleichen Abend erneut fahrenderweise im Wipperfürther Stadtgebiet angetroffen. Nun auch noch unter starkem Alkoholeinfluss. Der Mann musste sich daraufhin einer Blutprobe unterziehen, sein Autoschlüssel wurde sichergestellt und ein weiteres Verfahren eingeleitet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s