Mit über 3 Promille Sachschaden verursacht

Erheblich unter Alkohol stand am Sonntag ein 54-jähriger Autofahrer, als er in der Von-Ketteler-Straße gegen einen Begrenzungsstein und eine Regenrinne stieß. Anschließend entfernte er sich von seinem Pkw, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Wie die Polizei berichtet, war der Wipperfürther am Sonntag um 18.30 Uhr mit seinem Auto auf der Von-Ketteler-Straße unterwegs und fuhr dort gegen einen Begrenzungsstein sowie eine Regenrinne. Anschließend stieg der 54-Jährige aus seinem Fahrzeug und verließ die Unfallstelle, ohne sich weiter darum zu kümmern. Wenig später konnte die Polizei den Mann ermitteln, er war stark alkoholisiert. Der Alkoholtest ergab einen beachtlichen Wert von 3,26 Promille.

Die Polizei ordnete daraufhin die Durchführung einer Blutprobe an, zudem erwartet den 54-jährigen Wipperfürther eine Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss sowie Verkehrsunfallflucht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden im Höhe von rund 200 Euro.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s