Wieder Randale am „Steinkreis“

Nachdem Polizei und Feuerwehr in der Vergangenheit bereits desöfteren zum „Steinkreis“ auf dem Bahnhofsgelände anrücken mussten, um Ruhestörungen oder Sachbeschädigungen nachzugehen, gab es in der letzten Nacht erneut Ärger.

Gegen 2.40 Uhr wurde die Polizei zum „Steinkreis“ gerufen, nachdem es Beschwerden über Ruhestörungen gab. Dort sprachen die Beamten zunächst einen Platzverweis gegenüber einem 20-Jährigen aus. Als der junge Mann diesem nicht nachkam, wurde er in Gewahrsam genommen und in eine Zelle der Wipperfürther Polizeiwache verbracht.

Wenig später erschienen mehrere Personen, die zuvor bereits am „Steinkreis“ anwesend waren, auf der Wache und forderten eine Kontaktaufnahme mit dem 20-Jährigen. Dabei randalierte und grölte die Gruppe laut Polizei auf der Wache herum. Als daraufhin alle Personen in Gewahrsam genommen wurden, leistete eine weibliche Person erheblichen Widerstand. Eine Polizeibeamtin trug leichte Verletzungen davon. Auf die Randalierer warten nun Ermittlungsverfahren wegen Hausfriedensbruch, Nötigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Advertisements

2 Kommentare zu “Wieder Randale am „Steinkreis“

  1. Es ist schön diesen Bericht zu lesen, nur leider sind fast alle Fakten falsch. Bevor nochmal so ein Bericht geschrieben wird, sollte man auch die Wahrheit sagen und nicht alles verfälschen, damit der Staat und seine auftragskiller wie Engel dastehen

  2. Es sei darauf hingewiesen, dass der Artikel ausschließlich Informationen aus dem offiziellen Polizeibericht wiedergibt. Informationen, die dem Inhalt dieses Berichtes widersprechen sollten, können jederzeit an uns weitergeleitet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s