Umfrage: Große Zustimmung für die geplante Sperrung der Hochstraße

In unserer letzten Umfrage wollten wir wissen, wie die Wipperfürther der geplanten Sperrung der Hochstraße zwischen Ellers Ecke und Bahnstraße entgegensehen. Zumindest das Ergebnis der nicht repräsentativen Umfrage, an der 128 Personen teilnahmen, zeigt ein ziemlich eindeutiges Bild zugunsten des Handlungskonzepts.

Knapp 70% der Teilnehmer befürworten eine Sperrung des kurzen Teilstückes für den Pkw-Verkehr und stimmen damit dem Handlungskonzept zu, welches vor allem eine Befreiung der Innenstadt vom Durchgangsverkehr zum Ziel hat. Dieses eindeutige Ergebnis erscheint doch recht erstaunlich, da es nach Bekanntwerden der Pläne teils harsche Kritik aus der Bürgerschaft hagelte. Demnach wird insbesondere befürchtet, dass die Ringstraße den durch die Sperrung umgeleiteten Verkehr nicht komplett aufnehmen könne und dadurch zur „Staustraße“ werde.

Für die Umsetzung des Handlungskonzepts stellt das NRW-Bauministerium eine Summe von insgesamt 1,153 Millionen Euro zur Verfügung. Damit wird unter anderem in der Hochstraße eine kleine Fußgängerzone geschaffen, die allerdings weiterhin vom ÖPNV befahren werden kann. Die Innenstadtschlaufen Untere Straße – Hochstraße – Marktplatz sowie Bahnstraße – Hochstraße – Radiumstraße sollen beibehalten werden, um die uneingeschränkte Erreichbarkeit der Innenstadt für den Autoverkehr weiterhin gewährleisten zu können.

>> Präsentation Bürgerinformation 15. November 2011
>> BLZ-Artikel „Jetzt sind die Bürger gefragt“, 17. November 2011
>> Präsentation Bürgerinformation 19. März 2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s