„Spotted: Wipperfürth“ will schüchterne Flirtwillige zusammenbringen

Es ist ein Internetphänomen, das es in Großstädten schon länger gibt: Hunderte von „Spotted“-Seiten wollen auf Facebook Menschen zusammenbringen, die sich in öffentlichen Gebäuden oder auf der Straße gesehen haben, sich interessant fanden, aber nicht getraut haben, sich anzusprechen. Seit kurzem wird auch in Wipperfürth „gespotted“.

Ein kurzer Blickkontakt, ein kurzes Lächeln – und schon ist die Person, die man eigentlich ganz süß und sympathisch fand und vielleicht sogar die ganz große Liebe hätte sein können, um die nächste Häuserecke verschwunden. Die meisten Menschen trauen sich in der Regel nicht, spontan jemanden auf der Straße, in der Kneipe, in der Disco oder in öffentlichen Gebäuden anzusprechen und das Interesse für eine Person zu bekunden, die man eigentlich gar nicht kennt. Genau für diese Gelegenheiten bietet seit kurzem auch in Wipperfürth das Internet Abhilfe.

Mittlerweile werden auf zahlreichen Facebook-Seiten mit dem Namen „Spotted“ für Städte und öffentliche Orte auf der ganzen Welt anonymisierte Anzeigen geschaltet, mit denen mehr oder weniger flüchtige Begegnungen beschrieben und die Gesuchten dazu aufgerufen werden, sich über die jeweilige „Spotted“-Seite zu melden. Die Seitenbetreiber stellen dann den Kontakt zwischen den beiden potentiell Interessierten her – völlig unverbindlich natürlich. Niemand von den Beteiligten soll sich gezwungen fühlen, auf den Flirtversuch des Gegenübers einzugehen. Auch die Anonymität der oder des Gesuchten soll in jedem Fall gewahrt bleiben.

Seit einigen Tagen gibt es auch eine Wipperfürther „Spotted“-Seite, wo bereits das erste Flirtgesuch veröffentlicht wurde: Eine „Sie“ hatte am Samstag, 17. August, im Engelskirchener Freibad mehrfach Blickkontakt mit einem Mann. Laut ihren Angaben hat er kurze braune Haare, eine sportliche Figur und Tattoos auf Schulter und Brust. Er soll gemeinsam mit einem Freund, blonde Haare und ebenfalls mit sportlicher Figur, auf einem schwarzen Motorrad unterwegs gewesen sein und vermutlich in Lindlar oder Umgebung wohnen. Wer der flirtwilligen Dame bei ihrer Suche weiterhelfen kann, möge sich bei den Betreibern der Seite „Spotted: Wipperfürth“ melden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s