Sky erhöht die Preise: Demnächst keine Bundesliga mehr in den Kneipen?

Der Bezahlsender Sky führt zum 1. September ein neues Preissystem ein, das jedem Gastronomiebetrieb individuell angepasst sein soll. Lokale mit hoher Sportaffinität werden demzufolge besonders von den Änderungen betroffen sein. Eine schlechte Nachricht auch für den Teil der Wipperfürther Kneipen, der in besonderem Maß vom Fußball profitiert.

Nach einem bisher recht fußballarmen Sommer startete vor zwei Wochen endlich wieder die 2. Liga und spätestens mit dem Derby des 1. FC Köln gegen Düsseldorf wurde so manche Fußballkneipe seit längerer Zeit mal wieder so richtig voll. Doch obwohl es am 9. August auch in der 1. Liga losgeht, könnte mancherorts schon bald Schluss sein mit „Rudelgucken“ in der Lieblingskneipe: Der Monopolist Sky führt ab September ein neues Preismodell für Gastronomiebetriebe ein und will damit für jede Gaststätte einen „individuellen Preis“ ermitteln.

Hört sich zunächst harmlos an, ist es in der Praxis jedoch nur selten. Denn weniger zahlen werden in Zukunft nur relativ wenige Gastwirte. Häufig stehen Preissteigerungen von 40 bis 50 Prozent ins Haus. So sollen einige Kneipen statt wie bisher 200 nun über 400 Euro zahlen. Für viele kleinere Gaststätten, die schon angesichts des neuen Rauchverbots mit Einbußen zu kämpfen haben und bisher vor allem von Fußball-Übertragungen profitierten, ein nicht mehr zu stemmender Betrag.

Vielen Wirten bleibt nur die Kündigung des Sky-Abos mit dem Risiko, dadurch deutlich weniger Gäste zu haben. Andere haben bereits angekündigt, die Bierpreise anheben zu wollen, um die Preiserhöhung von Sky kompensieren zu können. In jedem Fall wirkt sich der Versuch des Bezahlsenders, mit der Drehung an der Preisschraube seine roten Zahlen in den Griff zu bekommen, negativ auf die Kneipenkultur aus. Die Zeche werden einmal mehr die kleinen Lokale zahlen, die ohnehin schon ums Überleben kämpfen. Das Kneipensterben geht weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s