Souveräner Auswärtssieg vor der Pfingstpause

Dank einer überragenden Defensivleistung konnte der VfR Wipperfürth im gestrigen Auswärtsspiel gegen den TuS Marialinden einen wichtigen 0:3-Erfolg erzielen. Auf Platz 9 der Tabelle und mit fünf Punkten Abstand zu den Abstiegsplätzen geht es jetzt in die Pfingstpause.

Gegen den heimstarken Tabellenzweiten Marialinden blieb der Scheider-Truppe nicht viel anderes übrig, als auf eine defensive Taktik und auf Konter zu setzen. Und der Plan ging voll auf: Nach dem ersten Treffer durch Patrick Althoff kurz vor der Pause warf Marialinden in der zweiten Häfte alles nach vorne und ließ dem VfR so genügend Raum für Kontermöglichkeiten. Sämtliche Angriffsbemühungen des TuS versandeten am Wipperfürther Strafraum. Adrian Grümer und Maik Dlubis konnten nachlegen, so dass der Sieg für die Wipperfürther am Ende völlig ungefährdet war.

Mit einem recht komfortablen Polster von fünf Punkten zur Abstiegszone geht es nun in die wohlverdiente Pfingstpause, bevor am 26. Mai (15 Uhr) die Reserve des SV Bergisch Gladbach 09 auf den Ohler Wiesen zu Gast sein wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s