Starkes Finale sichert dem VfR drei Punkte

Nach einer kämpferischen Schlussphase konnte der VfR Wipperfürth einen 0:1-Rückstand gegen den SV Refrath überraschend doch noch aufholen und gewann schließlich mit 3:1. Vor rund 200 Zuschauern rückten die Scheider-Schützlinge so eine über weite Strecken der Partie überaus bescheidene Leistung in den Hintergrund.

Dass der VfR Wipperfürth eine Charaktermannschaft sein Eigen nennt, dürfte wohl niemand ernsthaft bestreiten wollen – sowohl im positiven wie auch im negativen Sinne. Wenn der Kader mal wieder nicht für ein Spiel in Stimmung ist, dann zeigt er das auch gerade heraus. Das war beim Spiel gegen Frielingsdorf so, wie auch in der letzten Woche in Rondorf sowie beim heutigen Heimspiel auf den Ohler Wiesen.

Entsprechend lief in der ersten Halbzeit gegen den SV Refrath überhaupt nichts rund. Offensiv fand der VfR über die vollen 45 Minuten kaum statt. Refrath kam zu einigen guten Möglichkeiten, von denen der erneut überragend parierende Tobias Kapellen eine Vielzahl stoppen konnte. In die Pause ging es dann allerdings torlos – mit einem unguten Gefühl sowohl bei den Wipperfürther Spielern als auch bei den rund 200 Zuschauern.

Dieses bestätigte sich dann auch kurz nach Wiederanpfiff mit dem 0:1 für den SV Refrath. Nach diesem Treffer passierte über weite Strecken nichts sonderlich Bemerkenswertes, bevor die Wipperfürther den Druck auf das gegnerische Tor erhöhten und in der 80. Minute nach Vorbereitung von Patrick Althoff durch Dennis Grolewski den Ausgleich zum 1:1 erzielten. Danach ging es Schlag auf Schlag: Der eingewechselte Christoph Dreiner netzte zum 2:1 ein und Grolewski machte mit dem 3:1 in der Nachspielzeit alles klar.

Eine Charaktermannschaft hat ihre Sonnen- und Schattenseiten. Beim VfR hapert es zur Zeit an vielen Ecken, doch eines kann man der Mannschaft sicherlich nicht vorwerfen: Ihren Kampfgeist hat sie noch nicht verloren. Mit dem heutigen Sieg konnte die Scheider-Truppe den Abstand zu den Abstiegsplätzen auf fünf Punkte ausweiten. Am kommenden Sonntag (15.30 Uhr) geht es zum Auswärtsspiel nach Marialinden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s